Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Versöhnungstag in Cottbus

Der 13. Versöhnungstag der Region Berlin-Brandenburg wird am Samstag, den 20. November 2021 in Cottbus stattfinden.

© Ekkehard Freymann

Der 13. Versöhnungstag findet am Samstag, 20. November 2021 in Cottbus statt. Die Cottbusser Nagelkreuz-Freunde haben sich große Mühe gegeben, um ein interessantes Programm zu bieten.

Zum Thema „Den Hass, der Rasse von Rasse trennt…“ – Rasse – ein Unwort? sind Frau Prof. Dr. Heike Radvan, Professorin an der BTU Cottbus-Senftenberg, Pfarrer i.R. Andreas Jagdhuhn, Richter Jes Möller, Vorsitzender Richter des Landesverfassungsgerichtes Berlin-Brandenburg und Pfarrer i.R. Curt Stauss, Beauftragter des Rates für Seelsorge und Beratung von Opfern der SED – Kirchenpolitik eingeladen.

Geplanter Ablauf:
11.00 Uhr    Anreise / Stehkaffee
11.30 Uhr    Begrüßung / Andacht
12.00 Uhr    Bericht aus den Nagelkreuzzentren
13.00 Uhr    Mittagessen

14.00 Uhr    Thema: „Den Hass, der Rasse von Rasse trennt“ – Rasse – ein Unwort? Einleitung und Hinführung / Vorstellung der beiden Referenten    Statement der Referenten

15.00 Uhr    Kaffeetrinken
15.30 Uhr    Podiumsdiskussion unter Einbeziehung der Teilnehmer
16.30 Uhr    Schlusswort, Schlussandacht und Verabschiedung
17.00 Uhr    Ende des Regionaltreffens

18.00 Uhr Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen und Üvernachtung (Anmeldung)

Fakultativ für Sonntag, 21. November (Anmeldung):
Führung durch die Gedenkstätte ZUCHHAUS COTTBUS
19.00 Uhr    Abendessen
19.30 Uhr    Gespräch mit Zeitzeugen: Aufarbeitung des DDR Unrechts - ist Versöhnung möglich?

Bitte melden Sie sich telefonisch (030) 7062602 oder via Mail kwirbel(at)aol.com  an bei Klaus Wirbel. Melden Sie, wenn Sie fakultativ an Abendessen und Programm in der Gedenkstätte teilnehmen und eine Übernachtung wünschen, damit entsprechend geplant werden kann.

Klaus Wirbel, Nagelkreuzzentrum Martin-Luther-Gedächtniskirche Berlin-Mariendorf

Adressen: Oberkirche St. Nikolai, Oberkirchplatz 12, 03046 Cottbus - Menschenrechtszentrum / Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus, Bautzener Straße 140, 03050 Cottbus

→ zurück zu den Nachrichten