Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Perspektiven des Gemeindelebens

Der Gemeindekirchenrat hat am 20. Mai zur Perspektive für einen Wiederbeginn des "klassischen Gemeindelebens" durch Beschlüsse beigetragen.

vier bunte Bauklötze
Gremien © KASA Diakonie Hasenbergl

Angesichts Gott-sei-Dank sinkender Inzidenzwerte konnte das gemeindeleitende Gremium Öffnungsschritte für Gottesdienste und das Gemeindeleben in Betracht ziehen. Folgende Beschlüsse wurden gefasst:

Gottesdienste: Abendmahl am 1. und 3. Sonntag im Monat in der derzeit üblichen hygienischen Darreichungsform (Einzelbecher) wird ab Mitte Juli wieder möglich sein. Die Daten entnehmen Sie bitte unserer Terminseite. Gottesdienste in der Dorfkirche sollen frühestens ab Oktober wieder möglich sein. Am 13. Juni, an dem ursprüglich (vor Corona) ein Gemeindefest geplant war, soll stattdessen der Gemeindemitglieder gedacht werden, die während der Pandemie gestorben sind, aber nicht abgekündigt werden konnten. An Erntedank, am 3. Oktober kann die Jubelkonfirmation der Jahre 2020 und 2021 nachgeholt werden.

Veranstaltungen, Zusammenkünfte, Gruppen und Kreise sind vom 1. Juli 2021 an unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften zulässig. Über die konkrete zeitliche Reihenfolge der Wiederaufnahme von Aktivitäten entscheidet die Hygienekommisssion. Bis dahin gelten leider noch die derzeitigen Einschränkungen.

→ zurück zu den Nachrichten