Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Da kommt was ans Licht

12.05.2020

Pfarrer Uli Seegenschmiedt recherchiert im Landeskirchlichen Archiv zur Geschichte ...

der Martin-Luther-Gedächtniskirche. Interessant scheinen dabei v.a. die Protokolle des Gemeindekirchenrats Anfang der 30er Jahre: Wie stand die Gemeindeleitung zur Ausgestaltung mit Triumphbogen, Kanzel und Taufständer? Welche Haltung nahm die Kirchenleitung ein? Haben Parteigänger der NSDAP Einfluss genommen? Aber auch andere Fragen sind zu klären: Wann entstanden die Glasfenster der Sakristei? Wie waren die Reaktionen auf die alten und neuen Kirchenfenster? Gibt es Aufzeichnungen zu Jochen Klepper? Viele interessante Fragen... Am Mittwoch, 13. Mai startet das Projekt, Licht ins Dunkel zu bringen.