Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Abschied von Susanne Werner

Am Sonntag, 20. Juni um 10 Uhr wird Susanne Werner, Verantwortliche für die Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinde, im Gottesdienst in der Martin-Luther-Gedächtniskirche verabschiedet.

© Foto Kirsch

Über ein Vierteljahrhundert war Susanne Werner nun in unserer Gemeinde tätig und hat in dieser Zeit mit vielen Pfarrern zusammengearbeitet. Zunächst war sie viele Jahre ausschließlich für die Arbeit mit Kindern zuständig. Sie initiierte die Kinderbibelwoche, führte Kindergottesdienste in unterschiedlichster Form mit einem Team durch. An zwei Nachmittagen in der Woche fanden Veranstaltungen für Kinder statt, zum Beispiel der Kids-Club und die Hausaufgabenhilfe. Das jährliche Krippenspiel gehörte in den letzten Jahren auch zu ihren Aufgaben. Nach einer berufsbegleitenden Ausbildung zur Yogalehrerin bot sie Kurse im Kindergarten, für Erwachsene und später auch für die Jugendlichen an.

Im Jahr 2015 wurde ihr dann auch die Verantwortung im Jugendbereich übertragen. Schwerpunkte waren hier die Mitbestimmung der Jugendlichen in der Gremienarbeit und die Mitarbeit im Konfirmandenunterricht. Frau Werner war ebenfalls zuständig für die Gewinnung, Ausbildung und Betreuung der Teamerinnen und Teamer. Sowohl für Kinder als auch für und mit Jugendlichen führte sie zusammen mit einem Team Reisen durch, die vielen als tolle Erfahrung in Erinnerung bleiben werden.

Zum 31. Mai dieses Jahres endete nun auf eigenen Wunsch Frau Werners Dienst in unserer Gemeinde. Wir werden sie am 20. Juni im Gottesdienst verabschieden. Fortan wird sie mit neuem Elan in einer anderen Berliner Gemeinde wirken. Für die in unserer Gemeinde geleistete Arbeit und die Impulse, die sie in der Jugendarbeit gegeben hat, danken wir ihr. Für ihre neuen Aufgaben wünschen wir ihr viel Freude, viel Erfolg und Gottes reichen Segen.

Für den Gemeindekirchenrat: Petra Steinborn und Gabriela Graf

→ zurück zu den Nachrichten